Genossenschaftlich sozial engagiert

Gute Nachbarschaft bedeutet viel Lebensqualität, das Zusammenleben in unseren Liegenschaften ist entsprechend wichtig.

Es kann immer wieder vorkommen, dass der Einzelne sich vor Probleme gestellt sieht, die unlösbar scheinen. Diese können persönlicher, familiärer oder finanzieller Art sein. Die Sozialberatungsstelle kann beratend wirken und auch unterstützend. Wenn die staatliche Hilfe nicht greift, kann sie vorübergehend aus dem Solidaritätsfonds Unterstützung anbieten. Wir sind für Sie da, rufen Sie an oder schreiben Sie ein E-Mail, wir garantieren absolute Vertraulichkeit.

Unsere Angebote

  • Vermittlung bei Nachbarschaftskonflikten
  • Beratung bei persönlichen, familiären und finanziellen Problemen
  • Wir vermitteln an geeignete Fachstellen weiter, sollte sich dies als sinnvoll erweisen
  • Wir machen auch Hausbesuche
  • Wir unterstehen der Schweigepflicht
  • Aktuelle Aktivitäten

 

Unsere Beratungsstelle

Barbara Nyffeler
Telefon 044 406 87 02
barbara.nyffeler@gbl.ch

 

Dokumente

Solidaritätsfonds
Reglement

 

Integration von sozialen Institutionen in der GBL

Für spezielle Wohnanliegen bieten wir bestimmten sozialen Institutionen Wohnrecht in unseren Siedlungen an. Zur Zeit sind dafür Wohnbereiche, meist in Form von Grosswohnungen mit besonderer Einrichtung, teils auch mit Betriebsräumen, für folgende Institutionen vorhanden:

Stiftung Alterswohnen in Albisrieden
Interessengemeinschaft für Sozialpsychiatrie Zürich
Verein Quartiernetz Demenz in Albisrieden
Verein Behinderten-Reisen Zürich
Transportdienst für Behinderte

 

Beratung zum Thema Wohnen im Alter


Beratung für Migrantinnen und Migranten

Die Beratungsstelle Wohnen im Alter bietet neu Gesprächsrunden für Migrantinnen und Migranten in der Stadt Zürich an:
Femmes-Tische

Flyer Deutsch
Flyer Italienisch
Flyer Serbisch
Flyer Spanisch

 

Top