zurück

23.03.2020

Umgebung Thalbächli nimmt Form an

Seit Anfang März laufen die Umgebungsarbeiten in der Siedlung Thalbächli in Altstetten auf Hochtouren. Beim Hochhaus an der Rautistrasse wird der Spielplatz erneuert und die Umgebung in der gesamten Siedlung naturnah gestaltet. Die Spielgeräte sind demontiert, das Gelände für den Gemeinschaftsplatz beim Gemeinschaftsraum planiert und drei alte Bäume, die nicht mehr vital waren, gefällt. Vergangene Woche wurden sieben neue Grossbäume geliefert und vom Gartenbauunternehmen eingesetzt. Darunter eine rund drei Tonnen schwere Föhre.


Parallel dazu haben die GBL Gärtner das Bachbett von wucherndem Gras befreit, den Lauf korrigiert und den Uferbereich neu bepflanzt. Hier entsteht ein wertvoller Lebensraum für verschiedenste Tiere, Insekten und andere Lebewesen, welche im und am Wasser leben. Auf der Wiese nebenan liegt noch ein riesiger Erdhaufen. Daraus werden später Pflanz- und Spielhügel, die das Gelände beleben und den Spielbereich von der Liegewiese räumlich abtrennen. Ende Mai sollten die meisten Arbeiten abgeschlossen und die neue Spielanlage fertiggestellt sein.


Weitere Informationen zum Bauprojekt finden Sie hier

Top