zurück

18.03.2020

Coronavirus: Massnahmen zum Schutz der Bevökerung

Um die Mitabeitenden der GBL, gefährdete Personen und die Bevölkerung vor der weiteren Ausbreitung des Coronavirus zu schützen, hat die GBL verschiedene Massnahmen ergriffen. Sie finden hier die laufend aktualisierten Informationen.

 

(Update vom 18.3.)

 

Verwaltung

Der GBL Geschäftsstelle bleibt bis auf Weiteres für direkte Kontakte geschlossen. Ein Teil der Dienstleistungen wird reduziert.
 

Der Schalter ist nur noch auf Voranmeldung und für wichtige, nicht aufschiebbare Kontakte offen. Bitte rufen Sie vorgängig bei uns an. Sie erreichen uns weiterhin während der Bürozeit per Telefon 044 406 87 00 oder E-Mail info@gbl.ch.

 

Unsere Hauswarte und auch alle anderen Mitarbeitenden sind angewiesen, Ihre Wohnung nur noch für dringende, nicht aufschiebbare Reparaturen oder Anliegen zu betreten. Bagatellreparaturen werden erledigt, sobald es die Situation wieder erlaubt.

 

Sozialberatung / Solidaritätsfonds

Die Sozialberatungsstelle ist für Sie da und kann in einer finanziellen Notlage Hilfe aus dem Solidaritätsfonds anbieten.

 

Sie befinden sich in einer Notsituation und brauchen Hilfe, dann wenden Sie sich an unsere Sozialberatungsstelle.

Barbara Nyffeler, Telefon 044 406 87 02 oder E-Mail barbara.nyffeler@gbl.ch.

 

Anlässe und Versammlungen

Sämtliche Anlässe und Veranstaltungen sind abgesagt.

 

Alle bisher veröffentlichten Anlässe finden bis auf Weiteres nicht statt. Die Gemeinschaftsräume werden nicht mehr vermietet.

 

Die Generalversammlung vom 28. Mai 2020 ist ebenfalls abgesagt und auf 2021 verschoben.

 

Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen in der GBL finden Sie in der Agenda.

 

Bitte befolgen Sie die Anweisungen der Behörden und unserer Mitarbeitenden. Verzichten Sie auf gesellige Zusammenkünfte - zum Schutz aller. Wir appellieren an Ihre Solidarität. Unterstützen Sie Personen, die auf Hilfe angewiesen sind. Gemeinsam können wir die aktuellen Herausforderungen am besten meistern.

 

Top