zurück

20.11.2019

Neu: Blumenstand in Albisrieden

Die GBL Siedlungen in Albisrieden sind um ein weiteres Angebot reicher. Seit Ende Oktober kommt Sibylle Kienast jeden Donnerstagnachmittag mit ihrem Veloanhänger zum «Marktplatz» bei der Siedlung «Langhag» Ecke Letzigraben/Fellenbergstrasse und verkauft Schnittblumen, Gestecke, Kränze sowie kleine Zimmerpflanzen und Pflanzen für draussen - wenn möglich aus der Region. Die Bewohnerinnen und Bewohner aus den umliegenden Häusern freuen sich über das Angebot, das ihre Siedlung weiter aufwertet.


Der Platz bei der Kreuzung Fellenbergstrasse/Letzigraben war beim Ersatzneubau von Beginn an als «Marktplatz» konzipiert. Bereits in der Gründungssiedlung aus den 1930er Jahren befand sich an diesem Ort ein Lebensmittalladen und eine Metzgerei. Neben der Metzgerei Künzli und der Bäckerei Bode, die heute fix ihre Verkaufslokale hier haben, kommt jeden Freitag und Samstag ein grosser Marktstand mit Gemüse und Obst. Nun bereichert auch ein bunter Blumenwagen am Donnerstagnachmittag den Platz.

 

 

Top