zurück

31.05.2021

Ergebnisse GV 2021

Am 27. Mai 2021 fanden die 91. und 92. Generalversammlung der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Limmattal statt. Wegen der Pandemie wurde die GV erstmals in der Geschichte der Genossenschaft schriftlich abgehalten. Die Genossenschafterinnen und Genossenschafter stimmten über insgesamt 11 Traktanden ab. Die Beteiligung lag mit 520 gültigen Stimmen deutlich höher als in den vergangenen Jahren. Hier finden Sie die die Abstimmungs- und Wahlergebnisse (Link).

 

Grussbotschaft des Präsidenten und Bekanntgabe der Abstimmungs- und Wahlergebnisse:

 

 

Anträge Geschäftsjahre 2019 und 2020 gutgeheissen.

Die Genossenschafterinnen und Genossenschafter genehmigten die Jahresberichte, nahmen die Jahresrechnungen ab, bewilligten die Verzinsung des Anteilkapitals und entlasteten den Geschäftsführer und den Vorstand für die Geschäftsjahre 2019 und 2020.

 

Vorstand wiedergewählt.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden mit grosser Mehrheit wiedergewählt und Mark Jäggi als Präsident bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurde die BDO AG als Revisionsstelle der GBL.

 

Baukredit Ersatzneubau Langgrüt genehmigt.

Die Genossenschafterinnen und Genossenschafter gaben auch grünes Licht für den Ersatzneubau Langgrüt in Zürich-Albisrieden und genehmigen den Baukredit in der Höhe von CHF 75'400'000.--.

 

 

Weitere Informationen

Die nächste Generalversammlung findet am Donnerstag, 19. Mai 2022, statt.

 

 

Top