zurück

Ersatzneubau Heidenkeller

Die Ersatzneubausiedlung Heidenkeller/Keimlerweg besteht aus sechs Gebäuden sowie einer neuen Unterniveaugarage mit neu insgesamt 61 statt 55 Wohnungen. Durch die unterschiedliche Hauptausrichtung der Gebäude entsteht eine lockere Bebauung, die sich in die Bebauungsstruktur der Nachbarschaft einfügt. Die Volumen sind zur Grundstücksgrenze hin grösstenteils dreigeschossig. So bleibt die Wirkung der Gebäudehöhen nach aussen mit der heutigen Situation vergleichbar. Die Häuser sitzen in einem zusammenhängenden Freiraum. Durchblicke und Querbezüge bieten spannungsvolle Aussenräume.

Die klaren Gebäudevolumen tragen mit ihrer einfachen Bauweise zur kostengünstigen Erstellung bei. Das Spiel mit den Balkonen bewirkt einen lebendigen Ausdruck und macht den Charakter der Siedlung aus. Die Gebäudesetzung berücksichtigt optimale Besonnung, guten Ausblick und ein Höchstmass an Privatheit für alle Wohnungen.

Termine

Januar 2017 - Baugrubenaushub

Mitte August 2018 - frühester Fertigstellungstermin

Frühling 2018 - Start Vermietung

 

Weitere Informationen

Projektbroschüre

Erstvermietung Heidenkeller

Top